Mainzer Minipressen-Messe: 30.5. – 2.6.2019

Mainzer Minipressen-Messe – internationale Buchmesse für Kleinverlage, Handpressen und Künstlerbücher

Die Mainzer Minipressen-Messe (MMPM) findet alle zwei Jahre statt. In diesem Jahr feiert das Treffen (Forum, Marktplatz) bereits sein 25. Jubiläum. Dort stellen Buchkünstler und Kleinverlage aus 10 Ländern ihre Werke in gewohnt vielfältigem Angebot aus. Aber die Messe in der Mainzer Rheingoldhalle zieht auch unzählige Besucher und Interessierte an, die sich aktuell informieren, Kontakte knüpfen und Gespräche aufnehmen. Der Eintritt ist an allen Messetagen und auch für alle Veranstaltungen frei.

 

Buchstapel_r_k_b_by_rainersturm_pixelio-de.jpg
Buchstapel_r_k_b_by_rainersturm_pixelio-de.jpg

 

260 Verlage treffen sich mit Autoren, Künstlern und interessierten Besuchern

Vom 30.5. bis zum 2.6.2019 werden ungefähr 260 Verlage, Autoren und Autorinnen, aber auch Künstler und Künstlerinnen ihre Angebote vorstellen. In gewohnt offener, konstruktiver Atmosphäre entwickeln sich so wohl wieder tragfähige Verbindungen, die allen Beteiligten Nutzen bringen. So manche angehende Autoren finden dort ihren ersten Kleinverlag, der ihre Werke in überschaubarer Stückzahl veröffentlicht. Ein Herzenswunsch, der zahlreiche Schaffende lange Nächte schreiben läßt.

Allein in diesem Jahr kommen ungefähr 1.000 Neuerscheinungen dazu. Das Themenspektrum ist breit gefächert: Von Buchkunst über Jugend- und Kinderbücher bis zu Kultur & Kunst, von Themen aus Natur und Technik über literarische bis zu religiösen und philosophischen Themen. Natürlich gehören ebenso politische, soziale, ökologische und wissenschaftliche Themen dazu. Wer sich die Zeit zum Messebesuch nimmt, findet also sicherlich für bevorzugte Themen reichhaltiges Material.

Trophäe - Pettycon - pixabay
Trophäe – Pettycon – pixabay

 

Verleihung des Victor Otto Stomps-Preises

Am 30.5.2019 wird um 20.00 Uhr auch wieder im Rahmen eines Festvortrags der Victor Otto Stomps-Preis der Landeshauptstadt Mainz verliehen. V. O. Stomps ist der „Vater der Kleinverlage und Minipressen“. Denn V. O. Stomps (1897 – 1970) veröffentlichte bereits ab den 1930er Jahren im Selbstverlag und in Kleinverlagen Werke. Dabei setzte er sich in erster Linie für junge Autoren und Autorinnen ein, die noch niemand kannte und daher von anderen Verlagen Absagen erhielten. Er gründete zum Beispiel die „Rabenpresse“ und die „Eremiten-Presse“, deren Nachfolger ab 2010 keine neuen Bücher mehr herausgaben. Den V,O. Stomps-Preis erhalten Verlage, Autoren und Autorinnen für besondere literarische und grafische Leistungen im Kleinverlag.

Wenn Sie möchten, erstellen Sie eine Tabelle. by_I-vista_pixelio.de
Notizbuch_mit_Stift_R_K_B_by_I-vista_pixelio.de

Besondere Aktionen runden das Messe-Programm ab

Wie der Einladungsflyer verrät, erwarten Sie weitere Stände in der Rheingoldhalle, an denen Sie sich zum Beispiel über Papierschöpfen, direktes Drucken und Möbel aus Büchern informieren können. Außerdem bieten Autoren und Autorinnen allen Lesebegeisterten im sogenannten „Marathon-Leseprogramm“ kurzweilige Stunden an. Das Leseprogramm findet auf dem Jockel-Fuchs-Platz statt. Genaue Details dazu finden Sie hier unter Veranstaltungen.

Veranstaltungsorte, Öffnungszeiten und weitere Infos zur MMPM lesen Sie hier.

Zum Aussteller-Verzeichnis geht´s hier entlang. Wenn Sie möchten, laden Sie sich dort den Katalog der Verlage, Handpressen und Künstler im pdf-Format herunter.

Sie möchten die Messe besuchen? Dann finden Sie auf dieser Seite noch mehr Infos.

Ich wünsche Ihnen einen kurzweiligen, unterhaltsamen Messebesuch, bei dem Sie reichhaltige Eindrücke und zahlreiche Kontakte sammeln!

 

© Paul Bock

 

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s