14,5 Millionen Menschen in Deutschland von Armut und Ausgrenzung bedroht

HervorgehobenLetzte Groschen_R_K_B_by_uschi dreiucker_pixelio.de

Aktuell sind 14,5 Millionen Menschen in Deutschland von Armut und Ausgrenzung bedroht. Sie leben von der sogenannten Grundsicherung. Eine Tatsache, für die sich Deutschland als reiches Land schämen muss. Der Beitrag zeigt, wie sozial Bedürftige leben und welche Perspektiven ihnen bleiben. Er beschreibt aber auch das dünne soziale Netz unseres Landes und spricht über Kinder- und Altersarmut. Trotzdem ergeben sich gute Chancen zur Sanierung der Grundsicherung. Diese gehen allerdings in erster Linie von Oppositionsparteien aus.